szmmctag

Einträge getaggt mit:

Austin 7

  • Rolfs Oldtimerleidenschaft

    Rolf aus der Schweiz, mit dem ich schon so manches erlebt habe, hat einen Film über seine Oldtimerleidenschaft gemacht.

    Rolf kümmert sich mit einem Verein um die Förderung von Restaurierungsbetrieben und der passenden Ausbildung. Auch besitzt er sehr schöne Fahrzeuge und Motorräder. Seine Halle übrigens ist unschlagbar und letztes Jahr gabs sogar einen Videodreh dort (bei dem Ambiente).

    Ich kenne ihn übrigens schon seit der ersten Wiederauferstehung des Haldenhof Revival bei dem er und ich teilnahmen. Danach haben wir gemeinsam tolle Ausfahrten und Rallyes gemacht (Schweiz, Italien, Deuschland, Frankreich, usw.) und ich mag Ihn und seine Frau wirklich sehr gerne .

    Wir hätte uns nie kennen gelernt wenn wir nicht beide den Oldtimervirus hätten (damit haben sich alle Oldtimerinvestment schon gelohnt).....ganz zu schweigen von meinen erworbenen Sprachkenntnissen im schweizerischen im laufe der Zeit.

    Den Film den er gemacht hat  ist wirklich klasse geworden hat aber einen Haken.....er spricht schaffhausener (in CH sagt man Schaffhuse) schweizer Dialekt.

    Also wenn ihr das eine oder andere nicht versteht....einfach nochmal zurückspulen und ganz genau hinhören.
    Rolf

    Hier gehts zum Film

  • Wow ist das ein Foto

    Ja mit Rallyes kommt man wirklich zu Flecken die man sonst wohl nicht so schnell entdecken würde (ich kann ein Lied davon singen, erst durch die Herkomer Konkurrenz hab ich die Gegend in der ich wohne erst richtig entdeckt).

    Diese Rallye scheint allerdings ganz besonders zu sein und die Aufnahmen raubt einem den Atem.

    photo
    quelle:http://www.flickr.com/photos/carjansen/10826239835/

  • Die McLaren Geschichte

    Der Name McLaren ist den Autofreunden ein Begriff und das nicht nur aus der Formel 1. Die Geschichte seines Gründer ist ziemlich interessant und fängt doch tatsächlich mit einem leistungsgesteigerten Austin 7 an der heute in den Hallen von McLaren zu sehen ist (in einwandfrei restaurierten Zustand).

    McLaren hat eine Reihe von Kartoons gemacht und die ist wirklich großartig (es sind sicherlich an die 30 Kurzfilme entstanden und auf Youtube zu finden). Nicht nur die Machart der Filme begeistert sondern die Selbstironie mit der McLaren über sich selber mit einem Augenzwinker lachen kann.

    Dieser Film hier geht über seinen Gründer Bruce McLaren und wie man sehen kann, wird Unternehmensgeschichte auch hier mit einem Augenzwinkern erzählt.

    Viel Spaß dabei und ein schönes Wochenende

  • Was ist eigentlich aus dem Boyd Carpenter geworden?

    Im Februar tauchte ein Austin 7 in seltener Boyd Carpenter Karosserie auf. Damals stellte sich für mich die Frage was so ein seltenes Stück kosten darf. 

     

    Oliver ein leser meines Blogs meldete sich nach einer Woche und erzählte er hätte das Fahrzeug gekauft. Er hat vor einigen Jahren ein Amilcar restauriert und so ist das Fahrzeug in wirklich guten Händen.

    Vor kurzem hatte ich mit Ihm Kontakt und er ist schwer am arbeiten. Der Motor wurde gerade neu aufgebaut bei einer englischen Firma. Das Agregat wird wohl um die 40 PS leisten bei 7.500 Umdrehungen. Auch ist die Karosserie nun entlackt worden und so steht das stolze Stück in Alu glanze da und darüber hinaus wurden viele Teile mittlerweile überholt.

    Austin 7 Boyd Carpenter Special

    Austin7Steering1

    Auf seinem Flickr Account könnt ihr den Fortschritt des Fahrzeugs mitverfolgen und ich freu mich ihn bald mal auf der Straße zu sehen.

  • Fliwatüt

    Was kommt heraus wenn man einen Austin 7 und einen Flugzeugmotor kreuzt?

    Eigentlich kennen wir das nur aus der Welt begnadeter Gartenkünstler....Kreuzungen. Nun das geht natürlich auch in der Automobilwelt und so manches Projekt daraus ist ziemlich spannend. Ich habe mir allerdings schon die Frage gestellt wie man sie nun nennen soll...."Auto" alleine wird diesen Projekten nicht gerecht?

     

    Auch werden Flugzeugmotoren meist in großen Autos verbaut (Ich sage nur Brutus)....nun aber bei diesem Projekt wird ein Austin 7 genutzt und jetzt seht selbst.

     

    Ich sag nur ardingdingidingdingding

  • Waldarbeiten

    Ist das  Wetter nicht perfekt für einen Trial?
    Nicht ganz wird vermutlich der englische Trialfahrer sagen......es müsste  noch ein wenig mehr Matsch vorhanden sein.....dann wärs wohl perfekt  ....ja ..so ungerecht kann die Welt sein.

     

    Nun allen ein schönes Wochenende.

  • Das Wort zum Freitag: "for me is a hobby not an investment"

    Ein kleiner Beitrag zum englischen Oldtimermarkt und ich bin froh über die Aussage die im Film von einem Fahrzeugbesitzer dort zu hören ist.

  • Bergrennen sind einfach das Aufregendste

  • Einmal Hamburg bitte

    Das Stadpark Revival in Hamburg ist schon ein Weilchen her und nun habe ich einen Film gefunden (vom Austin 7 Racing Team ) der uns auf die Strecke mitnimmt.

    Nun allen ein schönes Wochenende

  • Seit heute haben wir 1 Million!

    Im November 2006 hatte ich beschlossen einfach mal mit einem Blog loszulegen. Das Thema Oldtimer war natürlich das was naheliegend war, da ich mich sowieso jeden Tag damit befasse....also warum nicht auch was schreiben.

    Meine Frau agiert dabei mittlerweile wie ein Lektor und versucht so manchen unverständlichen Satz (der für mich natürlich glasklar ist ) in einen verständlichen umzuwandeln.

    Aus einem bißchen Blog schreiben wurden es dann  5 in der Woche ....naja....es gibt halt auch immer was zu berichten (es sind übrigens jetzt schon 2.500 Blogeinträge geworden). Auch kann ich das Blogschreiben nur empfehlen, denn so manches Thema kann man sich damit von der Seele schreiben (ich sag nur "Oldtimer als Geldanlage"). Auch lernt man viele nette Menschen kennen die ebenfalls eine (Oldtimer)Geschichte haben (aber nicht gerne schreiben) und mir erlauben darüber einen Blog zu machen (und so manchen geheimen Einblick in deren Garage zulassen)

    Daß der Blog auch gelesen wird, ist dann eine andere Herausforderung. Am Anfang sind es wirklich wenige und es gab auch Zeiten in denen man das Gefühl hatte man führt Selbstgespräche , aber durchhalten ist die Parole und so langsam bildet sich dann auch eine treue Leserschaft (und so manche Freundschaft ebenfalls). Daß ich auch ab und zu bei einem Event auf einen Leser treffe der mich dann anspricht und sagt "bist Du Michi?"....ist dann schon ein Erfolgserlebnis .

    Und so sind es seit heute 1 Mio Seitenabrufe .....und das ist schon was (finde ich!).

    1mio-seitenaufrufe

    Bedanken muss ich mich jetzt bei allen Lesern ....denn ohne die führt das zu nichts (oder man bekommt eine Psychose....vor lauter Selbstgesprächen) und so sage ich heute:

    Ganz herzlichen Dank fürs Lesen

    Euer Michi
    PS. die besten Geschichten aus dem Blog gibts hier

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.