Ja....das wäre doch was....alle bekommen einen Oldtimer (womöglich vom Staat zugeteilt). Gut steht so in der Überschrift, war allerdings mehr als Frage gemeint.

"Ich tanke immer für 10 EUR egal was das Benzin kostet" .....und beim Amilcar stimmt das fast. Bei unserer letzten Ausfahrt hatte ich mal ausgerechnet wieviel Benzin er auf 100 km braucht . Nach meinen Berechnungen (und die wurden sorgfältig von meiner Frau überprüft) sind es 6 Liter auf 100 Km .

Das war ehrlich gesagt deutlich weniger als ich eigentlich angenommen hatte. Rein theoretisch würde ich also  mit meinem 30 Liter Tank von München bis nahe an Berlin kommen (ich besitze ein modernes Auto und da muss ich 2x tanken ) Ich gebe zu daß dies nur eine rein theoretische Überlegung ist, denn 500 km im Amilcar ....könnten evtl. leicht anstrengend sein (und da meine ich nicht nur das Thema Autobahn).

Aus ökologischer Sicht ist also ein Oldtimer durchaus ein vertretbares Bewegungsmittel denn moderne Autos kommen leider nur mit deutlich mehr aus (ich rede von Autos und keinen Seifenkisten). Vermutlich liegt das am Gewicht, denn ein Vorkriegler hat so was um die 450 Kg plus Fahrer und kommt damit auf etwas mehr als eine halbe Tonne (wieviel der Fahrer dabei ausmacht tut hier nichts zur Sache ). Ein modernes Auto dagegen wiegt gerne schon mal über 2 Tonnen (also das vierfache).

Ich habe übrigens immer einen vollen 20 Ltr. Kanister in meiner Garage und es ist beruhigend zu wissen, daß wenn der letzte Liter Benzin verkauft ist .....ich immerhin noch einmal nach Frankfurt fahren könnte.

Das Downsizing wird übrigens von den meisten Herstellern in Sachen 4 Zylinder Motor (wie das Amilcar) gerade entdeckt. Anstatt eines 6 Zylinder verbaut man mittlerweile auch 4 Zylinder (allerdings mit Turbo) wie übrigens im aktuellen 3er BMW. Erstaunlicherweise gibt es dabei ordentlich Leistung mit gutem Durchschnittsverbrauch (reingehen würde dieser Motor allerdings nicht in mein Amilcar .... er ist 4x so groß).

Das uns langsam das Öl ausgeht wissen wir alle. Was aber den wenigsten bekannt ist...daß wir Öl nicht nur zum Heizen (in doppelter Hinsicht) brauchen. Öl ist in Medikamenten, Kosmetik, Tüten, Verpackungen....usw. usw. enthalten....also praktisch in fast allem was uns umgibt.

Nach all den Überlegungen müssten wir also doch alle eigentlich alle nur noch Oldtimer fahren oder?

Keine wirklich realistische Forderung aber wenn Sie demnächst jemand an der Tankstelle anspricht und fragt "was ist das eigentlich?"....dann sagen Sie einfach "es ist ein Ökoauto"