sz

den teil lese ich immer gerne (naja...ist halt der auto teil...was lesen männer sonst !)
und ab und zu  kommt auch was über oldtimer.

heute ist ein artikel der ganz gut beschreibt was so in der oldtimer-szene gerade  abgeht....und das sollte eigentlich jedem sorgen machen.

die preise steigen.....und das auch noch immer schneller. auf dauer wird das dem thema oldtimer einfach nicht gut tun....da sie leider dann  mehr und mehr zu anlageobjekten werden.

wer will noch sorgenfrei in einer pagode fahren für 150tsd euro?(so ein mercedes sl hat mal in  DM im top zustand 40tsd mark gekostet).

darüber hinaus....wer wird sich das noch leisten können solche fahrzeuge zu kaufen ?....die mit wirklicher leidenschaft für solche autos....ich glaube kaum!

auch sehe ich die entwicklung, daß für fahrzeuge (speziell vorkrieg)...obwohl bekannt, daß ein absoluter nachbau...unglaubliche preise bezahlt werden. so geschehen für einen kompletten nachbau eines talbot lago...dieser wurde zwar mit originalteilen aufgebaut....aber ein nachbau ist ein nachbau (wo ist da die seele?) ...das ganze ging zum stolzen preis von über 250tsd euro (ein original wäre deutlich teurer....aber eben original).

auch tauchen gerade vorkriegsfahrzeuge auf....denen wildeste geschichten angedichtet werden (barnfinds aus übersee!).

ich hoffe das ganze hat auch mal sein ende....damit menschen mit leidenschaft diese fahrzeuge bewegen und sie nicht in garagen als anlageobjekte mit steigerungswert landen.